6. Herren (2. Kreisklasse, Gruppe 1)

Mannschaftsführer: Claus Gerlof, Tel. 05371 / 1702362, E-Mail: claus.gerlof@freenet.de

Hinserie 2020/21

  1. Katharina Wiege
  2. Christina Langmann (WES)
  3. Georg Hund-Göschel 
  4. Astrid Leuschner (WES)
  5. Leo Polichronidis
  6. Weida Qiao
  7. Claus Gerlof ( MF )
  8. Lars Kohlhoff
  9. Torsten Griesche
  10. Jason Tom Gerlof

Rückserie 2020/21

  1. Katharina Wiege
  2. Christina Langmann (WES)
  3. Georg Hund-Göschel 
  4. Astrid Leuschner (WES)
  5. Leo Polichronidis
  6. Weida Qiao
  7. Claus Gerlof ( MF )
  8. Lars Kohlhoff
  9. Torsten Griesche
  10. Jason Tom Gerlof


Das Team der 6. Herren (Frauen) bleibt weiterhin ungeschlagen. Erster "Punktverlust" im vierten Spiel

09.10.2020: In einem an Spannung nicht zu überbietendes Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des SV Groß Oesingen wurde nach 2 ½ Stunden Spielzeit mit 4:4 (17:17 Sätzen) ein Unentschieden erkämpft. Im oberen Paarkreuz gewann Katharina Wiege ihre beiden Spiele, im zweiten Durchgang mit 13:11 im fünften Satz gegen von der Ohe.

 

Jeweils ein gewonnenes Spiel von Georg Hund-Göschel und Weida Qiao sicherte den wichtigen Punkt im Aufstiegskampf. Bei einem Sieg Weidas im zweiten Spiel wäre sogar ein Gesamterfolg möglich gewesen. In einem spannenden Spiel verlor er mit 11:4, 8:11, 15:13, 9:11 und 9:11 und kassierte so seine erste Niederlage.

 

Nur 18 Stunden lagen zwischen dem ersten Punkt“verlust“ und der neuen Herausforderung, einem Spiel gegen die 2. des SV Triangel. Wie wurde das gestrige Unentschieden weggesteckt? Offenbar sehr gut: Bis zum 5:0 spielten Katharina Wiege, Georg Hund-Göschel, Astrid Leuschner und Weida Qiao wie aus einem Guss. Erst im zweiten Durchgang mußte Georg gegen Mathias Schmidt (1:3) und Astrid gegen Bernd Schulz (0:3) zwei Gegenpunkte zulassen. Weida machte mit seinem zweiten Tagessieg das Endergebnis von 6:2 perfekt und hatte somit seine erste Niederlage vom Vortag gut verarbeitet. Die 4. Mann / Frauschaft grüßt nach nun schon fünf Spielen weiterhin von der Tabellenspitze der 2. Kreisklasse mit 9:1 (+18 Spielen) Punkten. (A.B.)


Erfolgreicher Start in die neue Saison

29.09.2020: Sehr erfolgreich verläuft der Start der 6. Mannschaft. Nach einem Drittel der Hinserie ist die Tabellenspitze mit 6:0 Punkten erklommen. Am Dienstag wurde die weiße Weste beim MTV Gamsen beibehalten.

 

Im oberen Paarkreuz gewannen Katharina Wiege und Georg Hund-Göschel jeweils ein Spiel. Das untere Paarkreuz steuerte schon zum zweiten Mal 4 Punkte zum Gesamtsieg von 6:2 bei. Somit bleibt Weida Qiao weiterhin ungeschlagen.  Astrid Leuschner verbesserte ihre persönliche Bilanz ebenfalls durch zwei Einzelsiege.

 

Die Stärke des Teams liegt offenbar in seiner Ausgeglichenheit.    (Andreas B.)


TTC Schwarz-Rot Gifhorn VI. gewinnt souverän gegen  VFR Wilsche-Neubokel II

25.09.2020: Der 6. "Mann"schaft ist es mehr als gelungen, an die guten Leistungen gegen Steinhorst anzuknüpfen. Sprang in diesem Spiel noch ein knapper Sieg heraus, so wurde gegen die 2. Mannschaft des VFR Wilsche / Neubokel ein ungefährdeter 8 : 0 Sieg erzielt.

 

Die Gifhorner 10 (der MF kann auf einen Kader von 10 Spielern/innen zurückgreifen) spielte dieses Mal ohne ihren Mannschaftsführer, der noch im letzten Spiel zwei Punkte zum Sieg beitrug. In der Aufstellung Katharina Wiege, Georg Hund-Göschel, Astrid Leuschner und Weida Qiao gewann jeder der genannten Spieler/innen seine/ihre beiden Spiele. Insgesamt wurden nur drei Sätze abgegeben.

 

Man kann gespannt sein, in welcher Konstellation die Mannschaft am Dienstag, den 29.09.2020 um 19.00 Uhr zum Lokalderby im Dorfgemeinschaftshaus in Gamsen antreten wird? (Andreas Brathuhn)

 


Spannendes Spiel und hauchdünner Sieg der VI. Herren gegen die II. des SV Steinhorst

15:09:2020: Auch die VI. Herren (in der 3 starke SG Spielerinnen gemeldet sind) absolvierte erfolgreich ihr erstes Spiel der noch jungen Saison. Gegen die II. Mannschaft des SV Steinhorst wurde knapp mit 5:3 gewonnen. Nach dem Verlauf des oberen Paarkreuzes, in dem zwei Damen zum Einsatz kamen, stand es 1:1. Hier gelang nur Katharina Wiege ein Sieg gegen die Nr. 2 der Steinhorster. Im unteren Paarkreuz, das an diesem Tage mit Weida Qiao und dem Mannschaftsführer Claus Gerlof sehr erfolgreich agierte, gewann der erst kürzlich in unseren Verein eingetretene Weida Qiao sein erstes Spiel überzeugend mit 3:0. Der Mannschaftsführer bewies Nervenstärke in einem spannenden Spiel, das mit 1:7, 11:5, 6:11, 6:11, und 11:8 schließlich an ihn ging.

 

Die Führung war herausgearbeitet. Es folgten jedoch zwei Niederlagen im oberen Paarkreuz. Nach dem vorübergehenden Ausgleich sicherten sich die Gifhorner durch ihr starkes unteres Paarkreuz noch den Gesamtsieg durch jeweils 3:1 Siege von Weida und Claus.

 

Herzlichen Glückwunsch der Mann/“Frau“schaft für ihren erfolgreichen Einstand !  Am Freitag, den 25.09.2020 um 19.00 Uhr kommt es schon zum zweiten Heimspiel gegen die 2. des VFR Wilsche-Neubokel. Parallel dazu läuft das Spiel unserer LL - SG 1. Damen vs. 2. Damen des VFR Weddel. (Andreas Brathuhn)