Hallo und herzlich willkommen auf der Website des TTC Gifhorn! Hier findest Du viele Informationen über unseren Verein.


Trainingszeiten

Vereinstermine

Heimspielplan

Gesamtspielplan

QTTR-Rangliste



Neuigkeiten!

TT Bundesfinale (Deutsche Meisterschaft) im Dreier-Team Pokalwettbewerb

23.05.2022: Am 23. und 24.05.2022 fanden die Finalspiele um den Niedersächsischen Landes-Pokal für Mannschaften in Gifhorn statt. Hier sicherte sich der TTC mit 6:0 Punkten in der Leistungsklasse B souverän den Titel. Bei den Frauen setzte sich der SV Sandkamp ebenso klar durch. Damit hatten sich beide Teams für das Bundesfinale qualifiziert, welches nun vom 26.-29.05.2022 in Hamm (NRW) ausgetragen wird.

Alle 16 Bundesländer stellen hier ihre Vertreter, die sich in vier (Vorrunden)- Gruppen gegenüberstehen. Der TTC spielt in einer Fünfer-Gruppe um den Einzug ins Viertelfinale; der SV Sandkamp in einer Vierer-Gruppe. Die Vorrundenspiele finden am Donnerstag, Freitag und Samstag statt; die Viertelfinalspiele starten am Samstag. Mit den Halbfinal- und Finalspielen wird dann am Sonntag das Turnier abgeschlossen. In den Vorrundengruppen tritt jedes Team gegen jedes an, wobei sich die beiden Ersten für's Viertelfinale qualifizieren. Der TTC startet am Donnerstag gegen den TTC Schwerin (TTVMP); es folgen die Spiele am Freitagmorgen um 8.00 Uhr gegen den CFL Berlin 65, sowie um 15.00 Uhr gegen den TTC Zeitz aus dem TTVSA. Am Samstag um 13.00 Uhr ist dann das letzte Spiel gegen den SV Sillenbuch (TTVBW).

Der SV Sandkamp spielt erst am Freitag um 12.00 Uhr gegen die THS Hausen 1897 aus dem TTVHE und um 15.00 Uhr gegen den TTC Elbe Dresden vom TTVSA sowie am Sa. Um 13.00 Uhr gegen die TGV Eintracht Abstatt vom TTVBW.

Ziel für beide Teams ist es, dass Viertelfinale zu erreichen. Der weitere Verlauf des Turniers, ein eventueller Einzug ins Halbfinale wird dann sicherlich u.a. von den weiteren Auslosungen abhängig sein.

Für den TTC gewannen Jens Klingspon, Yannis Horstmann sowie Thorsten Jung den Landespokal. Für den SV Sandkamp siegten Beate Koch, Fee Maresa Müller und Kathrin Mischke. Diese Spieler/innen werden mit großer Wahrscheinlichkeit auch beim Bundesfinale den Kern der Dreier-Teams ausmachen. Beide Teams freuen sich auf die vier Tage Bundesfinale. Sie werden von einer kleinen Fan-Gemeinde begleitet, die ebenfalls die Reise nach Hamm antritt, um die „einmalige“ Erfahrung eines Bundesfinales „mitzunehmen“ und um beide Teams zu unterstützen. (AB)

Siegerinnen und Sieger des Landespokalfinales vom SV Sandkamp (oben) und des TTC Gifhorn (unten, mit dem Endspielgegner aus TSV Friedburg, rechts ). Fotos: Brathuhn



3. Herren schafft den Klassenerhalt!

07.05.2022: Die mit drei Ersatzspielern angetretene 3. Herren des TTC konnte sich gegen das starke Team des SV Triangel durchsetzen. Nach einer guten Leistung in den Doppelpaarungen (2:1) und einem 11:9 Kampfsieg im 5. Satz von Manni Wolze gegen Oli Reichhardt lag der TTC mit 3:2 Zählern knapp vor Triangel. Danach gelang es dem SV bis zum 12ten Spiel sich eine verdiente 5:7 Führung zu erkämpfen.

Der besonderen Nervenstärke von Uwe Gerhardt, der sich schließlich klar mit 11:1 im 5. Satz gegen Mathias Schmidt durchsetzen konnte, leitete die Wende ein. Stefan Lücke glich mit einem klaren 3:0 Sieg auf 7:7 aus, und Katharina Wiege schaffte erneut mit einem beachtlichen 3:2 Erfolg gegen Andre Hischke die knappe 8:7 Führung. Im Schlussdoppel konnten sich Maaß/Wolze gegen Reichhardt/Singpiel  mit 3:1 durchsetzen und sorgten so für den Klassenerhalt! 

TTC Gifhorn III (links,  ohne Uwe Gerhardt) und der SV Triangel nach dem packenden Spiel!



Hamm(er), TTC Herren treten im Bundespokalfinale an!

28.04.2022: Der TTC Gifhorn feiert seinen überragenden Sieg im Landespokalfinale der Herren B in der eigenen Halle und qualifiziert sich für's Bundesfinale im Hamm (NRW).

 

Aller Zeitung vom 28.04.2022



Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

26.04.2022: Liebe Vereinsmitglieder, hiermit lade ich Euch zu unserer diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am Dienstag, 17. Mai 2022 um 19.00 Uhr in unsere Sporthalle ein.

Das Einladungsschreiben und die Tagesordnungspunkte findest du zum Download oder am Schwarzen Brett in der Halle.

 

Im Namen des Vorstandes des TTC Gifhorn

 

Jochen

Download
Einladung MV2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.3 KB


Austragung des Landespokal-Finales am 23.+24.04.2022 beim TTC

21.04.2022: Nach den LIM Senioren 60-85 ist vor den LM: Dreier-Mannschafts-Landespokal-Finale im Tisch-Tennis am 23.+24.04.2022 "Erstmals seit drei Jahren konnten am Wochenende wieder Senioren-Landesmeisterschaften durchgeführt werden. Dabei zeigte der TTC Schwarz-Rot Gifhorn beim Turnier der Seniorinnen und Senioren 60 bis 85 eindrucksvoll, dass eine solche Veranstaltung auch in schwierigen (Corona-)Zeiten gemeistert werden kann. Nach der Premiere in Gifhorn waren sowohl die Teilnehmenden als auch die TTVN-Offiziellen sehr zufrieden mit der Organisation vor Ort, und deshalb wurde für die kommende Saison eine Wiederholung an gleicher Stätte vereinbart." (Quelle: Pressetext des TTVN im News-Letter vom 07.04.2022).

Der Bürgermeister der Stadt Gifhorn, Herr Matthias Nerlich, eröffnete die Landesmeisterschaft und war erstaunt über die zahlreichen unterschiedlichen Autokennzeichnen der knapp 130 Teilnehmer aus ganz Niedersachsen. Er hieß die Aktiven und ihre Angehörigen in der Mühlenstadt Gifhorn willkommen und ließ nicht unerwähnt, dass der Tisch-Tennis-Sport offenbar noch bis ins hohe Alter und mit großer Spielfreude betrieben werden kann. Er verriet, dass er seine erste Begegnung mit dem TT-Sport als Jugendlicher beim SV Leiferde hatte. Er könne sich noch gut daran erinnern, dass er unter der Anleitung des Vater des jetzigen 1. Vorsitzenden des TTC Gifhorn, Herrn Klaus Schlifski, trainiert habe.

Der älteste Teilnehmer, der im September diesen Jahres 90 Jahre alt wird, sowie die älteste Teilnehmerin (85) wurden vom Veranstalter mit einer Flasche Sekt begrüßt. Nach einem gemeinsamen Essen der Hälfte aller Teilnehmer am Samstagabend sprachen einzelne Sportler/innen dem Veranstalter ihren Dank aus, den der Vorstand des Veranstalters erfreut zur Kenntnis nahm, ebenso die Zusage, das Turnier im April 2023 wieder ausrichten zu dürfen.

 

Mit Elan gehen nun die Verantwortlichen an die Planung und Vorbereitung der Durchführung der TTVN-Pokalmeisterschaften Damen/Herren A - E. Nach vorherigen Qualifikationsrunden in den Bezirken Hannover, Braunschweig, Lüneburg und Weser-Ems haben sich die Sieger qualifiziert und treten in den Leistungsgruppen A - E in Vierergruppen "jeder gegen jeden" an. Eine Mannschaft besteht aus jeweils drei Spielern/innen, die im modifizierten Swaythling-Cup-System den Sieger ermitteln. Am Samstag spielen die Leistungsgruppen: Damen B, C, D und E und die Herren E. Am Sonntag dann die Gruppen: Damen A sowie Herren A, B, C, D . Die Sieger in den Gruppen A, B, und D sind dann für das Bundesfinale am 26. und 29.05.2022 in Bad Hamm (WTTV) qualifiziert und ermitteln dort den Bundessieger. Die TTVN-Klassen C und E enden mit dem Landesfinale. Aus dem Regionsverband Gifhorn/Wolfsburg nimmt die 1. Mannschaft des TTC Schwarz-Rot Gifhorn, in der voraussichtlichen Aufstellung: 1. Jens Klingspon, 2. Yannis Horstmann und 3. Thorsten Jung (Gruppe B bis Bezirksoberliga) am Landespokalfinale teil. Ihre Gegner werden sein: Der TV Friedeburg (Weser-Ems), der RSV Hannover (H) und der VFL Sittensen (Lü). Die 5. Manschaft des TTC Schwarz-Rot-Gifhorn hat leider in der E-Klasse knapp das Finale verpasst, steht aber auf der Nachrückerliste des TTVN. In der Herren Klasse C startet die 1. Mannschaft der SG Isenbüttel-Wasbüttel. Bisher sind im direkten Vergleich nur zwei Gegner gemeldet, der VFB Oldenburg und die 3. Mannschaft des Badenstedter SC. Die Damen des SV Sandkamp (Bezirk BS) starten am Samstag gegen die 2. "Frau"schaft des Oldenburger TB (Weser-Ems) und die des TSV Langreder (Hannover). Gespannt sein werden die zahlreichen Zuschauer auf das Abschneiden der Mannschaften des Regionsverbandes Gifhorn/Wolfsburg, die sich allesamt Chancen auf das Erreichen des Bundesfinales ausrechnen.

 

Die Ausschreibung des Landespokalfinales steht zum Download zur Verfügung. Wir bitten um Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen!

 

Download
Ausschreibung Landespokalfinale
24. und 25. April 2022 in Gifhorn
LPM Ausschreibung 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.3 KB


TTC Schwarz-Rot Gifhorn qualifiziert sich als Bezirkspokalsieger für die Endrunde um den Landespokal

Aus: Braunschweiger Zeitung vom 13.04.2022



TTC Gifhorn punktet beim TTVN

07.04.2022   Erstmals seit drei Jahren konnten am Wochenende wieder Senioren-Landesmeisterschaften durchgeführt werden.

Dabei zeigte der TTC Schwarz-Rot Gifhorn beim Turnier der Seniorinnen und Senioren 60 bis 85 eindrucksvoll, dass eine solche Veranstaltung auch in schwierigen (Corona-)Zeiten gemeistert werden kann.

Nach der Premiere in Gifhorn waren sowohl die Teilnehmenden als auch die TTVN-Offiziellen sehr zufrieden mit der Organisation vor Ort, und deshalb wurde für die kommende Saison eine Wiederholung an gleicher Stätte vereinbart. (Quelle: TTVN-Newsletter 07. April 2022)

 

Einen ausführlichen Bericht über das Turnier mit allen Ergebnissen findet ihr im News Archiv!