Hallo und herzlich willkommen auf der Website des TTC Gifhorn! Hier findest Du viele Informationen über unseren Verein.


Training

Termine

Gesamtspielplan

QTTR-Rangliste



Neuigkeiten

41. Minimeisterschaften mit geringer Beteiligung, aber hohem Kampfeinsatz abgeschlossen!

12.02.2024: Der TTC Schwarz-Rot Gifhorn führte am Wochenende die 41. Mini-Meisterschaften des Deutschen Tischtennis Bundes durch. 

Ein sehr gut besetztes Helferteam (das vollständige Team der 1. Jugend des TTC und vier aktive Erwachsene) konnte eine 1:1 Betreuung der Teilnehmer garantieren. Damit ist die äußerst geringe Beteiligung am Turnier benannt ! Doch die anwesenden Jugendlichen hatten großen Spaß, gegeneinander zu spielen und kämpften bis „zum Umfallen“.

 

In der AK 1 waren es fünf männliche und eine weibliche Jugendliche, die die Plätze untereinander ausspielten. In der Ak 2 gab es zwei Teilnehmer, die aber in  den Gruppenspielen (gegen ältere Teilnehmer) bravorös kämpften und das technisch beste TT zeigten. In der AK 3 gab es ebenfalls zwei männliche Teilnehmer, die auf Grund ihrer Platzierungen in den Gruppen zu Gold und Silber gelangten.

 

Siegerlisten

 

AK 1 Mädchen:

Clara Franke

 

AK 1 Jungen: 

1. Tim Rössler

2. Kassem Maam

3. Lin Yuchen

4. Aiden Grunau

 

AK 2. Jungen:

1.  Lionel Jacobi

2.  Navied  Alawi

 

AK  3 Jungen:

1.  Konstantin  Podyomov

2.  Artur  Jacobi

 

Alle Teilnehmer werden sich für den Regions(Kreis-)entscheid am 10.03.2024 in Sülfeld qualifiziert haben. 

Der Sportwart bedankt sich noch einmal ausdrücklich bei allen Helfern für den reibungslosen Ablauf der Mini-Meisterschaften 2024 !



Weiter geht's: 6. Herren jetzt im Bezirkspokalfinale!

01.02.2024: Die 6. Herren konnte sich gegen den SV Sandkamp V mit 4:1 für das Bezirksfinale qualifizieren. Hier sorgte das Doppel Gerhard Henneicke/Weida Qiao in spannenden 4 Sätzen für den ersten wichtigen Punkt. Die anderen 3 Punkte errangen: Gerhard Henneicke mit zwei Siegen (Gerhard konnte dabei seine Konditionsstärke optimal einsetzen) und Uwe Gerhardt konnte im ersten Spiel die Nr. 1 der Gäste, Theodor Wahl, mit 3:2 besiegen.

Alle Spiele waren hart umkämpft und lagen in dieser Spielklasse auf sehr hohem Niveau. Deshalb war der Jubel nach dem emotionalen Sieg in der Mannschaft sehr groß.

 

Die Bewerbung als Ausrichter für das Bezirkspokalfinale ggf. am 13.04.2024 oder 20.04.2024 hat die 6. Mannschaft bereits beim TTVN gestellt.

Bild 1: Begrüßung der Gäste; 

Bild 2: Die neue „Hansi Kolmer Ergebnisanzeige“ beim Start, daraus wurde ein 4:1!



Erfolgreiches Wochenende für den TTC!

28.01.2024:  Überraschend gut verlief am vergangenen Samstag die Partie der 3. Herren in der Bezirksklasse gegen den Spitzenreiter TTC Grassel. Die Gäste waren in ihrer Stammformation angetreten um wie auch in der Vorserie zu punkten. Der TTC hielt jetzt in neuer Aufstellung und ohne seine Nr. 1, Maik Düfer, jetzt mit Stefan Lücke an der Spitze dagegen. Nach den drei jeweils in fünf Sätzen ausgetragenen Doppeln ging der TTC mit 2:1 in Führung. Wie in vergangenen Spielen auch, holten Wolze/Maaß einen 0:2 Satzrückstand gegen Haense/Weber auf und konnten den 5. Satz mit knappen 11:9 Punkten für sich entscheiden.

Im mittleren Paarkreuz errangen Reichelt und Maaß satte 4 Punkte und ebneten damit den Weg zum verdienten 9:4 Sieg. Die Grasseler erwiesen sich als faire Verlierer und beide Mannschaften ließen mit einigen Kaltgetränken den Abend ausklingen.

In der Landesliga konnte sich unsere 1. Herren im Auswärtsspiel gegen den Vfl Oker mit knappen 9:7 behaupten. Die Ersatz geschwächten Mühlenstädter mussten ohne Davide Manka und Florian Jung antreten. Am Austragungsort erwies sich der TTC Neuzugang Robin Soldanski aus der Kreisliga als Matchwinner: Ihm gelang es im unteren Paarkreuz - wie auch Bezirksligaspieler Christian Schlifski -  den entscheidenden Punkt zum 9:7 einzufahren. Herzlichen Glückwunsch Robin und Hut ab für diese starke Leistung!!

 



6. Herren erreicht souverän das Bereichspokalfinale!

24.01.2024:  Bei der Qualifikation für die Landespokalmeisterschaft im Bereich GF/WOB/HE konnte sich unsere 6. Herrenmannschaft in den Spielen gegen MTV Vollbüttel IV mit 4:0, Fichte Helmstedt II mit 4:2 und SV Leiferde mit 4:1 für das Bereichsfinale qualifizieren.

Der Kampf um den Einzug in die Bezirksendrunde findet schon am nächsten Dienstag, 30.01.2024, um 19.45 Uhr gegen den SV Sandkamp V in unserer Sporthalle statt.

Der SV Sandkamp V wird als leichter Favorit gehandelt. Deshalb hoffen unsere Herren Gerhard Henneicke, Weida Qiao, Joachim Voigt und Uwe Gerhardt auf zahlreiche Fanunterstützung!! Alle TTC'ler sind herzlich willkommen!



TTVN Race 2024 beim TTC Gifhorn!

21.01.2024:  Am 03. Februar 2024 findet in unserer Halle ab 14.30 Uhr ein TTVN-Race statt. Die Organisation dieses Turniers übernimmt Gerhard Henneicke. Maximal 16 Teilnehmer werden an insgesamt 8 Tischen ihre Spielstärke unter Beweis stellen. Es werden 6 Runden im Schweizer System ausgetragen, das Startgeld beträgt 5 EUR je Starter.

Vom TTC dürfen maximal 5 Spieler teilnehmen! Noch sind Plätze frei!!  Anmeldung direkt bei Gerhard Henneicke!



Hobbygruppe verzeichnet starken Nachwuchs!

21.01.2024:  Die Freude am Tischtennissport zeigt sich insbesondere bei unserer Hobbygruppe. Insgesamt 15 junge und jung gebliebene Spielerinnen und Spieler treffen sich regelmäßig Montags ab 18.00 Uhr in unserer Halle am Lehmweg.

Den Vorstand freut es, dass unter der ehrenamtlichen Leitung von Siegfried Klöcker eine gute Stimmung herrscht und viele neue Mitglieder für unseren Sport gewonnen werden konnten.

 

Vielen Dank dafür!



Weihnachtsmann gesichtet!

20.12.2023:  Beim gestrigen Training schaute unsere Jugend nicht schlecht, als der Weihnachtsmann persönlich sein Stelldichein gab. Mit einem großen Sack voller schokoladiger Überraschungen sorgte er am letzten Jugendtrainingstag des Jahres 2023 für freudige Gesichter.

 

Vielen Dank an den Weihnachtsmann für diese tolle Aktion!!



Gute Laune beim Skat- und Knobelturnier!

20.12.2023:  Am vergangenen Sonntag fand bei "Svens Schützenwiese" unser traditionelles Skat- und Knobelturnier statt. Gestartet wurde pünktlich um 11.00 Uhr mit der Ehrung unserer Meistermannschaften in der Saison 2022/2023, der 3. und 6. Herren. Unser 1. Vorsitzender Christian Schlifski überreichte stellvertretend an Ulf Reichelt, Manni Wolze, Carsten Möhle, Claus Gerlof und Thomas Dobberan die eigens vom TTC und dem Kreisverband Gifhorn/Wolfsburg ausgestellten Urkunden.

Erfreulich ist auch, dass sich die 2. Herren durch die herausragende Leitung und die hohe Spielbereitschaft von Manni Wolze die Herbstmeisterschaft sichern konnte.

 

Trotz mäßiger Beteiligung wurden an vier Tischen Karten und Würfel gemischt. Und wieder war es Manni Wolze, der seine Mitspieler*innen mit Grand mit 4, Null Ouvert und anderen "Oma"-Blättern zur Verzweiflung brachte - gepaart mit seinem herzlichen durch Mark und Bein gehendes Lachen. Am Ende hatten sich bei ihm 1200 Punkte angesammelt; im Vergleich zum 2ten Sieger Slava Jakobi mit 580 Punkten eine beachtliche Leistung!



3. Herren ist im Finale des Bezirkspokals!

18.12.2023:  Die 3. Herren konnte sich gegen TV Jahn Wolfsburg und SV Sandkamp III mit jeweils 4:3 -Siegen für das Finale qualifizieren. In beiden Begegnungen sorgte das Doppel Wolze/Maaß in spannenden 5 Sätzen für einen wichtigen Punkt. Die anderen 3 Punkte errangen mit jeweils einem Sieg: Stefan Lücke, Manfred Wolze und Jochen Maaß.

 

Im Endspiel, das den Gewinner zur Teilnahme an der Endrunde des Bezirksverbands Braunschweig berechtigt, tritt der TTC gegen Grassel oder Adenbüttel an. Beide Mannschaften sind aus der Bezirksklasse wohlbekannt und belegen die oberen zwei Plätze in der Tabelle.